Ab zum zweiten Spieltag

Es heißt ab zum zweiten Spieltag der Saison und die Reise geht in den Monkeyspot nach Duisburg. Erst Ende 2018 eröffnete die erste Boulderhalle in der Rhein-Stadt und fesselt seither die Boulderenthusiasten. Zum Kickoff am 08. Februar öffnet der Monkeyspot seine Tore ab 9:00Uhr und nach dem obligatorischen Clif Bar Athletenfrühstück warten fabelhafte Vertikalrätsel von Jonas Winter und Co. auf euch.
Wähle deine Liga
für die Saison 2020

}

Wann?

Zum Kickoff am 08. Februar 2020 begrüßen wir euch ab 9Uhr. Für die Projekte zum zweiten Spieltag habt ihr 6 Wochen Zeit. Der Spieltag endet am  22.03.2020.

Wo?

Monkeyspot Duisburg
Neuenhofstraße 91,
47055 Duisburg

Clif Bar Athletenfrühstück zum Kickoff 9.00-11.00Uhr

Ihr habt die lange Anreise zum Spieltag in den Knochen und noch gar nicht genug Power um gleich durchzustarten? Dann haben wir etwas für euch: Das Clif Bar Athletenfrühstück. Frisches Obst, Brötchen und Aufstrich und natürlich der obligatorische Kaffee warten auf euch. Die nötige Power steckt aber vor allem in den Clif Bar Riegeln, die ihr von uns in über 10 Geschmacksrichtungen gratis serviert bekommt – wir heißen dich herzlich willkommen. 

Start Kickoff ab 9.00 Uhr

Der Monkeyspot - die Boulderhalle Duisburg stellt sich vor

Im südlichen Teil Duisburgs haben wir uns in einer ehemaligen Metall Weiterverarbeitung eingerichtet und dort vor Eröffnung am 22. Dezember 2018 von Kletterwänden zu Umkleiden über Küche bis hin zu Sanitären und Shop alles ein- und aufgebaut.

Monkeyspot Facts:

  • 1400 m² reine Boulderwandfläche
  • Moonboard 40°
  • Große Shopfläche auf 2 Ebenen mit über 20 Paar Kletterschuhen
  • Bistro mit vielen selbstgemachten Speisen und Getränken
  • Moderne Umkleiden
  • Helle angenehme Ausleuchtung
  • Großer Parkplatz

Auf den Routenbau legen wir im Monkeyspot besonders großen Wert. Wir wollen jeden in seinem Level fordern und fördern und sind dabei immer darauf bedacht, größenunabhängig zu schrauben. Anfänger, Fortgeschrittene und Profis kommen bei uns voll auf ihre Kosten, da wir uns sowohl für die leichten Boulder als auch für die richtig schweren Boulder, Finessen und knifflige Koordinationsaufgaben ausdenken und diese für die Boulderer an die Wand bringen. Der wöchentliche Umschraube-Rhythmus garantiert dabei, dass es nie langweilig wird und die Reinigung der Griffe nicht zu kurz kommt. So bleibt jeder Boulder zum ausgiebigen Projektieren 6-8 Wochen in der Wand.

Kaffee in allen Varianten, Kuchen immer selbst gebacken und die legendäre Pasta Pesto Rosso, für die wir das Pesto immer selbst machen, sind die kulinarischen Klassiker im Monkeyspot. Dazu kommen natürlich noch allerlei kalte Getränke, loser Tee und die obligatorische Pizza.

Wir freuen uns über jedes bekannte oder neue Gesicht und sind gespannt, wen wir bei der Boulder Bundesliga herzlich willkommen heißen dürfen, ob zum Bouldern, Zuschauen oder Kaffee Trinken!

Euer Monkeyspot

Routenbau

  • Chris Weßeling
  • Jonas Glaser
  • Fabian Meinert
  • Tobias Wählen
  • Roben Scholz
  • Jonas Winter
  • Jeanne Graeber
Die Bundesliga im Überblick

Wer kann mitmachen?

Wir wollen eine Liga für ALLE. Zwar wird es unterschiedliche Klassen geben, dennoch gilt: ob junger Hüpfer oder alter Haudegen, leidenschaftliche Hobbyisten oder erfahrene Pros – jeder kann dabei sein.

Wo geht's hin?

Ganz wie man es von anderen Sportligen kennt, sind die Austragungsorte gleichermaßen auf der Karte verteilt. Von Göttingen bis Berlin, Ingolstadt bis Duisburg – die Reise geht in alle Himmelsrichtungen.

Wie ist die Wertung?

An jedem Austragungsort sind 15 fantastische Boulder für eure Liga geschraubt und markiert. Jetzt zeigt sich, wer flasht oder topt, für wen es bis zum Bonus reicht und wer schon am Startgriff abfällt.
e

Und wo stehst du?

Das Feedback zu deiner Leistung erhält du in Echtzeit. Nachdem du deine Resultate im Webportal erfasst hast, kannst du Wertung, Statistiken und natürlich deinen Tabellenplatz verfolgen.