»The Megos-Split« bringt Silber

»The Megos-Split« bringt Silber

Das Finale des Lead-Weltcups in Chamonix war mit Spannung erwartet. Während bei den Damen die Favoritin Janja Garnbret (SLO) nach einem Patzer im Halbfinale bereits ausgeschieden war, gab Adam Ondra (CZE) nach einer Handgelenks-Verletzung seinen Einstand im diesjährigen Lead-Weltcup.

Für die deutschen Fans äußerst erfreulich: Alex Megos (GER) bestätigte seine gute Form und kletterte erneut aufs Podium. Nach Bronze in der Vorwoche reichte es in Frankreich zu Silber. 

Bouldern in der Schwangerschaft

Bouldern in der Schwangerschaft

Wow! Fast 700 Leser interessierten sich für Sarah Kuster Gastbeitrag über das »Bouldern mit Baby«. Grund genug nachzufragen: Wie war es, in der Schwangerschaft zu Bouldern? Eines steht fest – es ist nicht das Ende des Hobbys, muss nicht zwangsläufig ein sofortiger Stopp sein. Wie es bei Sarah lief und warum im Bundesliga-Finale vermeintlich die Nerven versagten, lest ihr in einem weiteren Gastbeitrag.

Spieltage

Auf nach Franken – wohin sonst?

Auf nach Franken – wohin sonst?

Zum siebten Spieltag der Saison 2019 geht die Reise nach Franken. In der Steinbock Boulderhalle heißt es bei heißen Temperaturen: Punkte sammeln. Chefroutenbauer Joseph Wetzel und die Crew vom Steinbock stellen euch garantiert vor schweißtreibende Probleme.Wir sehen uns ab Samstag ab 10Uhr im Einstein München!

Der Start in die zweite Hälfte der Saison

Zum sechsten Spieltag der Saison 2019 geht die Reise nach München. Schon einmal war eine einstein Boulderhalle Gastgeber der Boulder Bundesliga. Nach dem Besuch in Ulm 2017 wartet nun das neue einstein München auf die Bundesligisten. Wir starten in die 2. Saisonhälfte – viel Erfolg!

Ab nach Tübingen

Zum fünften Spieltag der Saison 2019 geht die Reise ab in den Süden. Wie immer erwartet euch das „CLIF Bar Boulder Frühstück“ und natürlich jede Menge neuer Boulder. Erstmals macht die Boulder Bundesliga dafür Station im B12 DAV Boulderzentrum Tübingen. Außerdem winkt für den LOCAL HERO des Spieltags zusätzlich ein Preis.  Wir sehen uns ab Samstag ab 10Uhr im B12 Tübingen!

Willkommen in Kassel

Mit dem vierten Spieltag der Saison 2019 geht die Reise nach Kassel. Wie immer erwartet euch das „CLIF Bar Boulder Frühstück“ und natürlich jede Menge neuer Boulder. Im DAV Kletterzentrum Nordhessen trefft ihr dabei auf Herausforderungen der Besten. Denn neben Marcel Barteldrees, dem Schrauberurgestein der Liga, schrauben mit David Umbach (Meister 2. Liga 2017) und Valentin Lemouton (Meister 1. Liga 2018) zwei echte Titelträger der Vorjahre für euch.

Betavideos

Beta Videos – Station 7

Beta Videos – Station 7

7. Station – Steinbock Zirndorf. Auf zwei Etagen begrüßt euch die durchweg charmante Boulderhalle im Frankenland. Ein fetter Überhang und ein einfallsreiches Schrauberteam versprechen euch knifflige Problemchen. Wenn es mit deiner Idee nicht so recht klappen mag, dann kannst du dir hier die möglichen Wege zum Top abschauen. Poste deinen Go auf Instagram, Facebook oder Youtube und er landet garantiert bei uns.

Beta Videos – Station 6

6. Station – Einstein Boulderhalle München
Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Stelldichein in München. Der Place to be: Einstein Boulderhalle. Ob knackiger Überhang oder wackeliges Plattengeschiebe – hier findest du definitiv deine Herausforderung. Postet deinen Go auf Instagram, Facebook oder Youtube und er landet garantiert bei uns.

Beta Videos – Station 5

5. Station – B12 DAV Boulderzentrum Tübingen
Die Fahrt mag weit sein, aber wer es nach Tübingen schafft, wird mit tollen Boulderproblemen belohnt. Du kommst nicht weiter? Dann kannst du dir hier die Kniffe deiner Mitstreiter abschauen. Postet deinen Go auf Instagram, Facebook oder Youtube und er landet garantiert bei uns. Wir sehen uns!

Beta Videos – Station 4

4. Station – Kletterzentrum Nordhessen
Stehvermögen ist in Kassel gefragt, doch auch die richtige Beta will ausgeknobelt werden. Du kommst nicht weiter? Dann kannst du dir hier die Kniffe deiner Mitstreiter abschauen. Postet deinen Go auf Instagram, Facebook oder Youtube und er landet garantiert bei uns. Wir sehen uns!

Bilder

Die Bilder aus Zirndorf

Die Bilder aus Zirndorf

Zur 7. Station heißt der 🐐 Steinbock Zirndorf die Bundesliga-Athleten willkommen. Fabelhafte Probleme aus der Feder von Joseph Wetzel und Co. warteten nicht nur zum Kickoff auf die Bundesligisten in einer durch und durch liebevoll gestalteten Boulderhalle. Wie immer gab es das ClifBar-Frühstück und dann wurde bei fast 40 Grad geschwitzt. Der Außenbreich mit Pool verspricht Abkühlung.

Die Bilder aus München

Zur 6. Station geht es noch einmal in den Süden. Dieses Jahr warten im Einstein Boulderhalle Probleme über Probleme. Um Tom Müller von Kletterkultur sorgte das Team des Einstein für abwechlungsreiche Herausforderungen. Wie immer gab es das ClifBar-Frühstück, doch im Gegensatz zu sonst, wurden mit einem Weißwurst-Frühstück Münchener Traditionen integriert. Testet eure Skills im Einstein, hier seid ihr richtig. Viel Spaß mit unseren Fotos!

Die Bilder aus Tübingen

Zur 5. Station geht es weit in den Süden. Im B12 DAV Boulderzentrum Tübingen warten dafür aber tollen Vertikalrätsel als Entschädigung. Für die Routine sorgte dieses Mal Tom Müller von Kletterkultur. Gemeinsam mit Sei Knabe, Marcel Dippon und Lance Chatwell war Tom als Routenbauer kreative. Wie immer gab es das ClifBar-Frühstück, bevor es an die Leckerbissen im Boulderbereich ging. Testet eure Skills in Tübingen, hier seid ihr richtig. Viel Spaß mit unseren Fotos!

Die Bilder aus Kassel

Wenn es einem da mal nicht in den Finger juckt, dann wissen wir auch nicht weiter. Im DAV Kletterzentrum Nordhessen (Kassel) haben allerhand Bundesliga Urgesteine das Zepter im Routenbau übernommen. Auch dieses Mal begann der Tag mit einem gemütlichen ClifBar-Frühstück, bevor es an die Leckerbissen im Boulderbereich ging. Wer seine Plattenskills und Beweglichkeit unter Beweis stellen oder auch verbessern will, ist hier genau richtig. Viel Spaß mit unseren Fotos!

Wähle deine Liga
für die Saison 2019

Ab jetzt zu jedem Kickoff!

Bouldern in der Schwangerschaft

Wow! Fast 700 Leser interessierten sich für Sarah Kuster Gastbeitrag über das »Bouldern mit Baby«. Grund genug nachzufragen: Wie war es, in der Schwangerschaft zu Bouldern? Eines steht fest – es ist nicht das Ende des Hobbys, muss nicht zwangsläufig ein sofortiger Stopp sein. Wie es bei Sarah lief und warum im Bundesliga-Finale vermeintlich die Nerven versagten, lest ihr in einem weiteren Gastbeitrag.

Endspurt im Einstein

Es ist schon ein Weilchen her, als zum Kickoff im Einstein München wieder dutzende Bundesligisten an den neuesten Boulder projektierten. Ein besonderer Auftakt, auch dank der Brezeln mit Weißwürsten – quasi der Bayrischen Form des Clifbar-Athletenfrühstücks. Am kommenden Sonntag endet der 6. Spieltag der Boulder Bundesliga. Zeit die Projekte abzuhaken.

Bouldern mit Baby – von Köln bis Fontainebleau

GASTBEITRAG – Sarah Kuster – »Ohne Kind hätten wir nie darüber nachgedacht eher abzureisen. Selbst mit dreifachem Bänderriss bin ich vor Ort geblieben und mit in die Gebiete gehumpelt, aber wenn es ums Kind geht, denkt man plötzlich ganz anders, verrückt.«

Teile mit uns deine besten Momente auf unserer Instagram-Wall!