Favoritensiege und ukrainische Power zum zweiten Deutschland-Cup

von | Nov 30, 2022

Der Startschuss zum 6. Spieltag der Techniker Boulder-Bundesliga im Steinbock Erlangen war zugleich die zweite Auflage des neuen Deutschland-Cups den Daria Nesterenko (UKR) und Christoph Schweiger für sich entscheiden konnten.

Die Idee des neuen Formates: Der Deutschland-Cup im internationalen Modus der IFSC bietet den besten sechs Damen und Herren der ersten Liga zu den jeweiligen Spieltagen einen Boulderwettkampf auf höchstem Niveau. 

Das Angebot für Wettkampfathlet:innen zieht! Unter den über 200 Bundesligist:innen fanden sich neben zahlreichen Nationalathlet:innen auch geballte ukrainische Boulderpower um die spätere Siegerin Daria Nesterenko.

Christop Schweiger, zuletzt mit seinem 8. Platz bei den Europameisterschaften in bestechender Form, sicherte  sich den Pokal bei den Herren. 

»Mir hat der Wettkampf echt richtig getaugt, supercoole und abwechslungsreiche Boulder auf wirklich hohem Niveau«, fasste der Nationalathlet aus Ingolstadt seinen Auftritt zusammen und lobte die gute Stimmung im Steinbock.

Auf den ersten Blick schienen die wirklich spektakulären Finalboulder etwas ‚unwirklich‘. Während des Wettkampfs konnte ich es aber dann richtig genießen.«

Daria Nesterenko

Siegerin, Deutschland Cup Erlangen

 Daria Nesterenko zweifelte zunächst. »Auf den ersten Blick schienen die wirklich spektakulären Finalboulder etwas ‚unwirklich‘. Während des Wettkampfs konnte ich es aber dann richtig genießen.«, kommentierte die strahlende Siegerin den Routenbau von Luke Brady und Weltcup Sieger Jernej Kruder (SLO). 

Wettkampforganisator Simon Stützer verspricht: »Auf das nächste Highlight muss man nicht lange warten.« Schon am 03. Dezember folgt bei den Blockhelden Erlangen der nächste von insgesamt sieben Deutschland-Cups in der laufenden Saison.

Schon am 3. Dezember findet in den Blockhelden Erlangen der dritte von insgesamt sieben Deutschland Cups statt. Die Registrierung ist wie immer für alle offen & kostenlos. 

Der Modus des Deutschland Cup in Kürze

Der Deutschland Cup integriert sich direkt in die Spieltage der Techniker Boulder-Bundesliga und findet an insgesamt sieben der elf Austragungsorte der Saison 2022/2023 statt.
»Die besten 6 Damen und Herren – Grundlage ist die Wertung der 1. Liga um 17:00 Uhr am Kickoff der entsprechenden Spieltage – qualifizieren sich für das Tagesfinale. Dort entscheidet sich an 3 Bouldern der Tagessieg«, erklärt Wettkampfleiter Jacob Gorbunow den Modus. Neben den Preisgeldern von jeweils 4.000€, geht es auch um wertvolle Punkte für die Gesamtwertung. Die Führenden der Gesamtwertung des Deutschland Cups sichern sich einen direkten Startplatz im Top 6 Finale am Saisonende

Weitere Termine für den Deutschland Cup

 

• 4. Deutschland Cup: 07. Januar 2023 | Plan B / Jena
• 5. Deutschland Cup: 04. Februar 2023 | Osnabloc / Osnabrück
• 6. Deutschland Cup: 04. März 2023 | Südbloc / Berlin
• 7. Deutschland Cup: 01. April 2023 | Boulder Base / Bremen

Deutschland Cup Gesamtwertung

PLATZ
DAMEN
ST1
ST6
ST7
ST8
ST9
ST10
ST11
TOTAL
1
Stasa Gejo
25 Jahre, aus München
-
-
1.
(+20)
1.
(+20)
-
-
-
40
2
Daria Nesterenko
19 Jahre, aus Mannheim
-
1.
(+20)
3.
(+7)
6.
(+1)
-
-
-
28
3
Hannah Meul
21 Jahre, aus Frechen
1.
(+20)
-
-
-
-
-
-
20
4
Afra Hönig
27 Jahre, aus München
-
5.
(+2)
-
2.
(+12)
-
-
-
14
4
Mia Baumann
19 Jahre, aus Auerbach
-
2.
(+12)
5.
(+2)
-
-
-
-
14
6
Helene Wolf
24 Jahre, aus Hamburg
-
-
2.
(+12)
-
-
-
-
12
6
Lilli Kiesgen
26 Jahre, aus Köln
2.
(+12)
-
-
-
-
-
-
12
8
Nastya Kobets
16 Jahre, aus Kramatorsk
-
6.
(+1)
-
3.
(+7)
-
-
-
8
9
Jil Schäfer
26 Jahre, aus Radevormwald
3.
(+7)
-
-
-
-
-
-
7
9
Sandra Hopfensitz
19 Jahre, aus München
-
3.
(+7)
-
-
-
-
-
7
11
Charlotte Schiefer
16 Jahre, aus Ellwangen
-
-
4.
(+4)
5.
(+2)
-
-
-
6
12
Nika Potapova
19 Jahre, aus Sollenberg
-
-
-
4.
(+4)
-
-
-
4
12
Anna Lechner
19 Jahre, aus München
-
4.
(+4)
-
-
-
-
-
4
12
Eva Kallia
20 Jahre, aus Köln
4.
(+4)
-
-
-
-
-
-
4
15
Livia Kossert
18 Jahre, aus Braunschweig
5.
(+2)
-
-
-
-
-
-
2
16
Sara-Selin Weniger
21 Jahre, aus Nürnberg
-
-
6.
(+1)
-
-
-
-
1
16
Leonie Huber
16 Jahre, aus Ostfildern
6.
(+1)
-
-
-
-
-
-
1
PLATZ
HERREN
ST1
ST6
ST7
ST8
ST9
ST10
ST11
TOTAL
1
Christoph Schweiger
21 Jahre, aus Ingolstadt
-
1.
(+20)
-
-
-
-
-
20
1
Yannick Nagel
17 Jahre, aus Heidelberg
-
-
-
1.
(+20)
-
-
-
20
1
Yannick Flohe
22 Jahre, aus Essen
1.
(+20)
-
-
-
-
-
-
20
1
Moritz Welt
21 Jahre, aus Möhrendorf
-
-
1.
(+20)
-
-
-
-
20
5
Niklas Meudt
21 Jahre, aus Ingolstadt
-
4.
(+4)
2.
(+12)
-
-
-
-
16
6
Alex Tytarenko
19 Jahre, aus Dnipro
-
2.
(+12)
7.
(+1)
6.
(+1)
-
-
-
14
7
Jan Hojer
30 Jahre, aus Frechen
2.
(+12)
-
-
-
-
-
-
12
7
Samuel Frank
21 Jahre, aus Hemmingen
-
-
-
2.
(+12)
-
-
-
12
9
Jakob Schiefer
17 Jahre, aus Ellwangen
-
-
6.
(+1)
3.
(+7)
-
-
-
8
9
Frederik Schäfer
27 Jahre, aus Neckargemünd
3.
(+7)
6.
(+1)
-
-
-
-
-
8
9
Moritz Perwitzschky
23 Jahre, aus Igensdorf
-
3.
(+7)
8.
(+1)
-
-
-
-
8
12
Florian Schweiger
16 Jahre, aus Ingolstadt
-
-
3.
(+7)
-
-
-
-
7
13
Thorben Bloem
18 Jahre, aus Braunschweig
-
-
-
4.
(+4)
-
-
-
4
13
Alexander Wurm
26 Jahre, aus Köln
4.
(+4)
-
-
-
-
-
-
4
13
Philipp Kuczora
19 Jahre, aus Buxheim
-
-
4.
(+4)
-
-
-
-
4
16
Matthias Woidneck
34 Jahre, aus Nürnberg
-
-
5.
(+2)
-
-
-
-
2
16
Markus Jung
35 Jahre, aus Siegen
-
5.
(+2)
-
-
-
-
-
2
16
Joshua Meiser
25 Jahre, aus Saarbrücken
5.
(+2)
-
-
-
-
-
-
2
16
Lasse von Freier
32 Jahre, aus Hannover
-
-
-
5.
(+2)
-
-
-
2
20
Tjark Maaß
17 Jahre, aus Köln
6.
(+1)
-
-
-
-
-
-
1