Spektakulärer Start
in die Weltcup Saison

Was für ein Auftakt der Weltcup Saison 2017. Gleich drei Bundesligisten ziehen ins Halbfinale ein. Alma Bestvater sorgt mit einem filmreifen Stunt dabei für einen Schockmoment, Hanna Meul glänzt bei ihrem Debüt und Jan Hojer zeigt sich kampfstark.
+++ UPDATE – HALBFINALS +++

Jan Hojer

Chimpanzodrome

Ergebnis - :

In der Bundesliga ist Jan Hojer der große Favorit und auch zum Boulder Weltcup präsentiert sich der Nationalathlet in bester Form. Bei den Damen gibt es aus deutscher Sicht ein ähnliches Bild zum Finale der Bundesliga. Alma Bestvater und Hanna Meul ziehen Kopf-an-Kopf in das Halbfinale ein. Komplettiert wird das deutsche Aufgebot im Halbfinale durch David Firnenburg.

Alma Bestvater

Plan B Boulderhalle Jena

Ergebnis - :

Hannah Meul

Frechen

Ergebnis - :

Die Ergebnisse im Überblick

Weltcup Meiringen 2017 | Qualifikation

Jan Hojer

4t15 4b15 | 15. Platz

David Firnenburg

5t14 5b10 | 13. Platz

Alma Bestvater

4t12 4b10 | 17. Platz

Hannah Meul

2t3 4b7 | 17. Platz

Weitere Ergebnisse
deutscher Starter

Simon Unger | 37. Platz | 3t10 3b10
Kim Maschner | 47. Platz | 3t14 5b10
Moritz Hans | 51. Platz | 3t17 4b15
Max Prinz | 55. Platz | 2t3 2b2
Christph Hanke | 79. Platz | 1t2 2b6

Johanna Holfeld | 23. Platz | 3t4 4b4
Lilie Kiesgen | 25. Platz | 3t4 4b6
Monika Retschy | 29. Platz | 3t6 4b6
Frederike Fell | 63. Platz | 1t4 3b4

Weltcup Meiringen 2017 | Halbfinale

Jan Hojer

1t4 4b7 | 13. Platz

David Firnenburg

2t3 4b9 | 3. Platz

Alma Bestvater

1t1 2b6 | 13. Platz

Hannah Meul

1t1 2b2 | 12. Platz

Videos

Das nennen wir Nervenstärke. Nachdem es am Boulder M1 für Jan Hojer nix zu holen gab, checkt er 9 Sekunden vor Schluss an M2 ein und kämpft sich zurück in den Weltcup. Mit zwei Flash an M4 & M5 war das Halbfinalticket gebucht. Glückwunsch!

Für die 16 Jährige Hannah Meul ist es der erste Weltcup bei den Damen, doch von Aufregung keine Spur. Die Titelträgerin der Boulder Bundesliga knackt die Platte im zweiten GO. Mach weiter so Hannah!

Das war ein Schockmoment. Als Alma Bestvater am letzten Qualiboulder einen filmreifen Abgang hinlegt, hielten die Teamkollegen den Atem an. Die »Stuntfrau« aus Thüringen brauchte noch 2 weitere Versuche um schließlich in ihr erstes Weltcup Halbfinale einzuziehen. Alma, das ist Mega!

Livestream

Finale
ab 18.30Uhr

Replay
Halbfinale

Warum du in Zukunft für Liveübertragungen von Weltcups zahlen musst und was du dagegen tun kannst, erfährst du in der Petition von Peter Crane. Es ist wichtig, dass auch DU unterzeichnest.