Alma & Jan
im Halbfinale

Beim Weltcup in Vail, Colorado, schaffen beide Bundesligisten den Halbfinaleinzug. Alma Bestvater belegt Platz 9 und Jan Hojer ist im Starterfeld der Männer stärkster Europäer: Platz 11. Alle Infos rund um die deutschen Starter zum 5. Weltcup der laufenden Saison.

Das Halbfinale wird 18Uhr im Livestream übertragen.

1. Liga Herren

Jan Hojer

Chimpanzodrome

Ergebnis - Südbloc Berlin:

1. Liga Damen

Alma Bestvater

Plan B Boulderhalle Jena

Ergebnis - Südbloc Berlin:

Höhen und Tiefen lagen in der Qualifikation des Boulder Weltcup in Vail dicht beieinander. »The beast is back«, könnte man sagen. Denn Bundesliga Topfavorit Jan Hojer, der zuletzt das Halbfinale verpasste, sicherte sich nun sein Ticket souverän. Im deutschen Team glänzte außerdem Alma Bestvater mit einem neunten Rang. Nach dem Ausschluss von den Deutschen Meisterschaften gibt sie damit ihre Antwort auf sportlicher Ebene. Weniger Glück hatten hingegen Moni Retschy und Johanna Holfeld, die in ihren Gruppen den Halbfinaleinzug knapp verpassten.

Die Ergebnisse im Überblick

Weltcup Vail 2017 | Qualifikation

Alma Bestvater

2t2 3b3 | 5. Platz
Gruppe B

Jan Hojer

4t12 5b10 | 6. Platz
Gruppe A

Krankheitsbedingt ist die Saison für Moritz Hans beendet während David Firnenburg terminlich verhindert ist.

Weitere Starter im Deutschen Team sind Simon Unger (13. Platz | Gruppe A | 2t5 5b8) und Kim Maschner (28. Platz | Gruppe B | 1t2 2b6).

Johanna Hohlfeld

1t1 4b4 | 11. Platz
Gruppe B

Monika Retschy

2t3 5b9 | 11. Platz
Gruppe A

Lilli Kiesgen

2t4 3b8 | 15. Platz
Gruppe A

weiterhin im deutschen Team

Urs Stöcker & Juliane Wurm
Trainerteam

Martin Schlageter
Physiotherapeut

Pics

Es ist Weltcup. Immer dabei: Eddie Fowke von The Circuit Climbing. Hier gibt es ein paar Schnappschüsse der deutschen Athleten und weitere Fotos auf dem Blog von The Circuit Climbing.

Stimmen zum Weltcup…

»Morgen wird es ein spaßiges Halbfinale morgen mit diesen Brutalos. Wir hatten eine super Trainingssession und alle haben sich irgendwie durch die Qualifikation ins Halbfinale gemogelt.«

»In Vail war es eine brutal harte Damen Qualifikation. Eine rutschige Wand, heißes Bedingungen und trickreiche Boulder bedeuteten, dass ein einziger Flash in Gruppe B und zwei Begehungen in Gruppe A ausreichen konnten, um ins morgige Halbfinale zu kommen.«

Livestream

Livestream
Halbfinale

Livestream
Finale